Capvis investiert in Schweizer 3D-Sensor und Analytics-Firma Xovis

Capvis übernimmt die Mehrheit an Xovis, der globalen Nummer Eins für Messung und Analyse von Personenflüssen. Unterstützt von Capvis setzt die Führung von Xovis weiter auf Wachstum und plant die Erschliessung neuer Märkte und Geschäftsfelder.

Zollikofen (BE) und Baar (ZG), 15. Mai 2019

Der von der Schweizer Beteiligungsgesellschaft Capvis AG beratene Fonds Capvis Equity V LP (gemeinsam „Capvis") erwirbt die Mehrheit an der Berner Firma Xovis AG („Xovis"), einem weltweit tätigen Markt- und Technologieführer für 3D-Sensoren und passenden Softwarelösungen zur exakten Zählung und Analyse von Personenflüssen. Capvis übernimmt die Anteile an Xovis von Fonds, die durch die Münchner Beteiligungsgesellschaft EMERAM Capital Partners GmbH beraten werden. Die drei Gründer und Geschäftsleitungsmitglieder von Xovis, Christian Studer, David Studer und Markus Herrli bleiben Aktionäre und setzen ihre erfolgreiche Arbeit zusammen mit Capvis fort.

Optimierte Wartezeitmessung und Personenflusssteuerung
Xovis hat sich seit der Gründung im Jahr 2008 zum weltweiten Marktführer für die Analyse von Wartezeiten und Personenflüssen entwickelt. Neben rund 75 Flughäfen setzen auch Shopping-Center, Einzelhändler, Sportstadien, Kulturstätten etc. die Systeme ein, um Kundenzufriedenheit und Umsätze signifikant zu steigern. Xovis beschäftigt heute rund 90 Mitarbeiter in der Schweiz und in den USA. Basierend auf einem Stereokamerasystem in Kombination mit leistungsfähigen Mikrochips verarbeiten und analysieren Xovis’ 3D-Sensoren die Daten direkt auf dem Gerät. Ein wichtiger Produktvorteil liegt darin, dass die Kunden nicht nur hochpräzise Personenflussdaten erhalten, sondern dass diese auch bereits am Ort der Messung vollständig anonymisiert werden. Die dezentralisierte Berechnung auf den jeweiligen Sensoren garantiert mit Rücksicht auf den Datenschutz, dass keine Bild- oder Personendaten übertragen werden. Durch den Einsatz proprietärer Algorithmen können sich die Sensoren von Xovis selbst kalibrieren, zu einem Multisensor vernetzen und mit Hilfe von Deep Learning spezifische Merkmale wie Geschlecht, zusammengehörende Gruppen oder eigenes Personal unterscheiden.

David Studer, CEO von Xovis kommentiert: „Rund 75 der weltgrössten Flughäfen vertrauen auf die Lösungen von Xovis, um Wartezeiten zu reduzieren, Kapazitätsengpässe zu vermeiden und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Xovis schafft für den stationären Handel ein Transparenzniveau in Bezug auf Kundenpräferenzen und -wünsche, welches bisher nur im Onlinegeschäft verfügbar war.“

Wachstum steht im Fokus
„Zusammen mit Capvis werden wir die Technologieführerschaft von Xovis ausbauen und das Wachstum der vergangenen Jahre weiterführen. Das internationale Netzwerk von Capvis wird es uns ermöglichen, Wachstumsmärkte wie Asien und die USA deutlich auszubauen“, führt David Studer fort. Weiter zeigen sich die Geschäftsleitungsmitglieder von Xovis sehr erfreut über die gemeinsame Zukunft mit Capvis: „Wir haben Capvis als Partner ausgewählt, weil wir gemeinsam in Innovation und Wachstum investieren wollen. Wir sind davon überzeugt, dass Capvis der richtige Partner ist, um zusammen die Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben.“

Simon Lussi, Investment Director bei Capvis, ergänzt: „Als Hightech-Unternehmen aus der Schweiz begeistert uns Xovis mit seiner beeindruckenden Entwicklung schon seit geraumer Zeit. Die herausragende Technologie, gepaart mit intelligenten Anwendungen und einem starken Managementteam, bieten Wachstumspotenzial in einem nach wie vor jungen Markt. Wir freuen uns, das Management von Xovis in der künftigen Entwicklung zu unterstützen und das Unternehmen gemeinsam weiterzuentwickeln.“

Über die finanziellen Modalitäten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Medienkontakt
Für Xovis AG:
David Studer
CEO
+41 32 342 04 70
david.studer@xovis.com

Für Capvis AG:
Julie Darbellay
Head of Investor Relations
+41 43 300 58 38
julie.darbellay@capvis.com

Über Xovis:
Xovis ist ein markt- und technologieführendes Schweizer Hightech-Unternehmen, das 3D-Sensoren und passende Softwarelösungen für die exakte Zählung und Analyse von Personenflüssen entwickelt, produziert und weltweit vertreibt. Eingesetzt werden die Produkte zur optimierten Steuerung von Personenflüssen und Wartezeiten beispielsweise an Flughäfen oder im stationären Handel. Die einzigartige Multisensortechnologie ermöglicht die Abdeckung grosser Flächen und liefert höchste Zählgenauigkeit und Zuverlässigkeit im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Einfache Integration, höchste Präzision und AI-basierte Features zeichnen die Technologie von Xovis aus. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und beschäftigt heute rund 90 Mitarbeiter in der Schweiz und den USA. Der Hauptsitz befindet sich in Zollikofen (Kanton Bern, Schweiz).

www.xovis.com

Über Capvis:
Capvis ist eine der führenden Beteiligungsgesellschaften in Europa. Capvis AG, exklusiver Berater des Capvis Fonds, übernimmt hauptsächlich Mehrheitsbeteiligungen an technologisch führenden, mittelständischen Firmen. Ziel ist es, gemeinsam mit dem jeweiligen Management nachhaltig unternehmerisches Potenzial in diesen Unternehmen freizusetzen und erfolgreiche Unternehmensgeschichte zu schreiben. Capvis konzentriert sich auf regionale Champions in lokalen Märkten und globale Nischenmarktführer aus den Branchen Industry & Technology und Advanced Services. Seit 1990 hat Capvis 57 Transaktionen mit einem Investitionsvolumen von mehr als EUR 3 Milliarden durchgeführt. Capvis hat zehn Firmen an die Börse geführt und wurde von der internationalen Fachpresse mehrfach zur besten Beteiligungsgesellschaft in der Schweiz gewählt.

www.capvis.com

News herunterladen

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Disclaimer.